Home Veranstaltungen Somatic Sequencing And Gaga

Datum

Samstag, 10. Oktober 2020
Expired!

Uhrzeit

10:00 - 17:30

Somatic Sequencing And Gaga

Das Leben in einem Körper ist außergewöhnlich; Tanzen mit einem erwachten Sinneskörper ist Magie.
 
In Gaga untersuchen wir, wie wir uns von Empfindungen entfernen und wie unsere Empfindungen ein Motor für unsere Bewegung sein können. Während wir Multitasking betreiben, verbinden wir uns mit Vergnügen und Verspieltheit und fordern unseren Körper und Geist heraus, verfügbar zu werden. Je tiefer wir in unseren Sinneskörper eintauchen, desto mehr Möglichkeiten eröffnen sich. Das Erkennen und Unterscheiden von Empfindungen in den vielen Schichten unseres Körpers schafft Raum für eine organische Neuorganisation unserer Bewegungsgewohnheiten. Es verbindet uns mit Fluss, Leichtigkeit und unserer Leidenschaft, uns zu bewegen. Wir bereichern unsere Sensibilität und verfeinern unsere Ausdrucksfähigkeit in kleinen und großen Gesten.
 
Somatic Sequencing
Die Qualität unserer Wahrnehmung bestimmt die Qualität unserer Bewegung. Wir tauchen tief in die Erforschung unserer Anatomie und inneren Landschaften ein und erwecken unseren Sinneskörper wieder. Durch Bewegung, Bildsprache und Berührung erforschen wir verschiedene Gewebeschichten und ihre jeweilige Funktion. Durch die Feinabstimmung und Differenzierung unseres sensorischen Bewusstseins kann der Körper Bewegungsmuster neu organisieren und neue Möglichkeiten in unserem Körper eröffnen. Wir untersuchen, wo und wie Bewegung initiiert wird, wie sie sich durch den Körper bewegt und Rhythmen und Texturen orchestriert. Das tiefe Zuhören in unseren Mikrokosmos bereichert unsere Wahrnehmung und verfeinert unsere Fähigkeit, in kleinen und großen Gesten zu artikulieren.
 
Mehr über Gaga findest du hier: www.gagapeople.com
 

Ohad Naharins ‘kurze Erklärung dessen, was wir in einer Gaga-Klasse tun:
„Wir werden uns unserer Form bewusster. Wir verbinden uns mit dem Gefühl der Unendlichkeit der Möglichkeiten. Wir erforschen mehrdimensionale Bewegungen; Wir genießen das brennende Gefühl in unseren Muskeln, wir sind bereit jederzeit in eine andere Bewegungsqualität zu wechseln, wir sind uns unserer explosiven Kraft bewusst und manchmal nutzen wir sie. Wir ändern unsere Bewegungsgewohnheiten, indem wir neue finden. Wir gehen über unsere bekannten Grenzen hinaus. Wir können gleichzeitig ruhig und wachsam sein. “
 
Die Klassen Gaga/people und Gaga/dancers sowie die Workshops stehen Personen ab 16 Jahren offen, unabhängig von ihrem Hintergrund in Tanz oder Bewegung. Es sind keine Tanzerfahrungen erforderlich. Aufgrund der Inspirationen, die wir voneinander erhalten, und der erstaunlichen Bandbreite von Erfahrenen Gaga/people bis hin zu professionellen TänzerInnen sind ALLE WILLKOMMEN!
Achten Sie darauf, 15 Minuten vor Beginn der Klasse anzukommen! KEIN EINTRITT FÜR SPÄTE. DANKE, DASS SIE DIESE REGEL BEACHTEN!
 

 

Daten und Lehrerinnen im Wintersemester 2020:
 
19.-20. September mit Tanja Saban
10.-11. Oktober mit Smadar Goshen
14.-15. November mit Mélanie Sorin
19.-20. Dezember mit Linda Maria
 

Stundenplan* (Samstag & Sonntag):
  • Gaga/people Class: 10:00h – 11:15h
  • 15min break
  • Somatic Sequencing Workshop AMPLIFY Bodypractice: 11:30h – 13:00h
  • 1,5h break
  • Gaga/dancers Class: 14:30h – 15:30h
  • 15min break
  • AMPLIFY Bodylab 15:45h – 17:30h

Preise*:
 
Quick-Bird-Ticket: 120,-
Normal-Ticket: 160,-
Only 1 Gaga/people Class: 22,-
Vergünstigung für Tanzstudierende auf Anfrage via Mail an: litiensemble@posteo.de

*Änderungen vorbehalten/ changes reserved

Kommentare sind geschlossen.